Foto-Anleitung Card in a Box

Zuerst sucht ihr euch einen Farbkarton A4 in der Farbe eurer Wahl aus.
Ich habe mich hier für den Farbton Savanne entschieden.
Diesen falzt ihr an der langen Seite bei 7, 14, 21 und 28 cm.
Card in a Box1Card in a Box2
Nun das Blatt drehen und die kurze Seite bei 7 cm falzen.
Danach das Blatt bei 15 cm anlegen und schneiden.Card in a Box4
Card in a Box5
Den kleineren Abschnitt kürzen um die inneren Streben herzustellen.
Dabei einfach auf die Falzung achten.
Den Streifen für zwei Streben bei 3 cm durchschneiden.
Ihr könnt aber auch 3 Streben zurechtschneiden,
dann den Rest bei 2 und 4 cm trennen.
Card in a BBox6
Card in a Box7
Card in a Box8
Die Seiten wie auf dem Foto falzen.
Als nächster Schritt bitte die kürzeren Falzungen bis zur Linie einschneiden
und an der Seite das kleine Rechteck abschneiden.
Mit dem Falzbein alles falzen und mit
dem TOMBO Mehrzweck-Flüssigkleber die Box zusammenkleben.
Nun könnt ihr die Streben in die Mitte der Box einfügen
und ebenfalls mit Klebstoff befestigen.
Card in a Box9Card in a Box10Card in a Box11Card in a Box12Card in a Box13
Für den nächsten Schritt habe ich mir einen Farbkarton
in der Farbe Calypso zurecht gelegt.
Das benötigte Stück sollte 6,5 x 14,5 cm groß sein.
Hiermit wird die Rückwand der Box stabilisiert.
Card in a Box14
Card in a Box15Card in a Box16
Aus dem Designerpapier Süße Sorbets schneidet ihr
vier Stücke in der Größe 6,5 x 6,5 cm
sowie Drei in 6,5 x 7,5 cm zu.
Card in a Box17
Die kleineren Zuschnitte werden auf die oberen Flächen,
die größeren auf die unteren Seitenteile geklebt.
Card in a Box18
Nun stempelt und stanzt ihr die Motive eurer Wahl aus.
Ich habe die Stempelsets PETAL PARADE und NATUR-NAH gewählt.
Diese in den Farben des Designerpapiers aufgestempelt und Ton in Ton hinterlegt.
Ich habe alles von Hand ausgeschnitten.
Da die Blumen auch nicht ganz kreisrund sind, gefällt es mir hierbei besser.
Card in a Box21
So sieht meine fertige „Card in a Box“ aus.
Card in a Box22
Card in a Box23
Hier seht ihr die Box zusammengefaltet.
Nun in einen Umschlag stecken und verschenken bzw. verschicken.
Card in a Box24Card in a Box25
Ich hoffe meine Foto-Anleitung gefällt euch und regt zum Basteln an.
Über liebe Kommentare freue ich mich sehr.
Eure Tina

6 Gedanken zu „Foto-Anleitung Card in a Box

  1. Pingback: Karten-Workshop auf die Schnelle | merkspanne

  2. Pingback: Card in a Box | Elas Stempelblume

  3. Huhu Tina,
    mensch das finde ich aber lieb von dir, das Du extra bei mir vorbei schaust und mir deine Anleitung sogar schickst. Daaaaaaaaaaaaaaaaanke dafür 🙂 Habe mich riesig gefreut und werde Dir bescheid geben ,wenn ich sie für mein Papa hergestellt habe.
    Im Juli, da habe ich noch ein wenig Zeit aber die ist soooo schön ,wer weiss ob sie nicht schon eher fertig wird.
    Deine Karte ist ne wucht, danke das ich sie nach werkeln darf.
    Ganz liebe grüße an dich
    Michaela

  4. Hallo Mama,
    die sind so schön.
    Am liebsten mag ich die mit den Tieren.
    Bussi deine Jette

  5. Hallo Steffi,
    du hast aber erst im Oktober Geburtstag.
    Da musst du dich wohl noch etwas gedulden.
    Aber bis dahin fällt mir bestimmt etwas für dich ein.
    Viele Grüße und fahr morgen vorsichtig!
    Tina

  6. Hey Tina – die ist dir ja wieder geglückt – da hätt ich auch gern Geburtstag 🙂

    Werd auch noch eine in kürze machen – aber heut kam unvorhergesehen eine Karte zum 60. dazwischen
    und dann sollte ich Rosen drehen, Rosen drehen und nochmal Rosen drehen – bis mir schwindlig ist 🙂

    Gruß und schönen Bastelsonntag – mich wird wohl das Schneechaos erwischen.

    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.