Idee zum Muttertag

Habe für die Leistungsschau in Bad Schussenried am 26./27.04.2014 einiges vorbereitet. Ich werde mit den Kinder kleine Taschen basteln. Steffi Rist unterstützt mich dabei und bietet Zettelboxen an. Uns findet man in der Buchhandlung Eulenspiegel am Samstagabend von 18:00-19:30 Uhr. Was kommt heraus wenn man eine Falzlinie falsch zieht…? Na, ein Körbchen, gefüllt mit Naschzeug. Noch schnell ein paar liebe Grüße draufgeklebt und fertig. Eigentlich schon eine Idee zum Muttertag.
Die Farbe passt doch…oder?!

K640_Körbchen Rote Punkte1 K640_Körbchen Rote Punkte2 K640_Körbchen Rote Punkte3 K640_Körbchen Rote Punkte4 K640_Körbchen Rote Punkte5
Dazu nehmt ihr einfach ein Bogen Designerpapier in der Größe 30,5 x 30,5 cm.
Ich habe dieses Mal allerdings Papier von Rahyer verwendet.

Falzt es von allen Seiten bei 11,5 cm und faltet es an den Ecken diagonal.
Vier Löcher in die Spitzen stanzen
und ein Band einfädeln. Naschwerk besorgen, probieren…einfüllen…fertig!

Ihr könnt aber auch Falzlinien bei 4″ und 8″ ziehen.

3 Gedanken zu „Idee zum Muttertag

  1. Hi Steffi,
    hatte mich verschrieben.
    Es bleibt bei Samstagabend.
    Viele Grüße Tina

  2. Wie Freitagabend?? Du hattest immer vom Samstagabend gesprochen – da hab ich jetzt ein Problem – oder hast du dich verschrieben? Bitte um kurze Info. LG Steffi

  3. Ja so geht es manchmal – finde aber eine gelungene Idee, zur “falsch” gefalteten Tasche – man oder frau müssen sich nur zu helfen wissen. Das können sicher auch kleinere Kinder machen und haben so ein tolles Geschenk zu Muttertag – oh der ist ja schon bald – da hat man noch gar nicht das Hüftgold von Ostern abtrainiert 🙂 LG Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.