Wichtelgeschenk für Yvonne

Dieses Jahr habe ich wirklich in mehreren
kreativen Projekten meine Finger im Spiel gehabt.
Natürlich konnte ich nicht widerstehen,
beim wichteln mitzumachen.
Sponatn bildete sich aus einer WhatsApp Gruppe eine Wichtelgruppe.
Insgesamt 24 Damen tummeln sich nun seit einigen Wochen
in der Gruppe “Weihnachtswichteln”,
deren Organisation/Zuteilung sich die liebe Verena Pilger angenommen hat.
Jeder durfte kleine Wünsche notieren und auf meinem Zettel stand folgendes:
Hirsche und Naturtöne.
Das waren doch Angaben, mit denen man etwas anfangen kann.
Ich durfte Yvonne Lindinger bewichteln
und habe mein Paket auch relativ früh auf den Weg gebracht.
Folgende Bilder hat sie mir geschickt.

Die Leporellokarte habe ich noch dazu gelegt.

Ich fand das Wort Bescherung eigentlich ideal für diesen Austausch.

Allerdings muss ich gestehen, dass nicht ich dieses zauberhafte Windlicht gefilzt habe.
Sondern Silvana Schumacher, die meine Vorstellungen immer wunderbar umsetzt.
Ein weiteres dieser Lichter habe ich an Dagmar Bella Holland verschenkt,
dass pünktlich zum Nikolaustag von meinem Mann überreicht wurde.
Gefreut habe ich mich natürlich über die positiven Rückmeldungen.
Nun bin ich aber auch gespannt, was die anderen Damen so zaubern
und was ich wohl bekommen werde.
Wie aufregend und spannend doch so eine Geschichte sein kann.
Herrlich!
Nun wünsche ich euch weiterhin eine spannende und schöne Weihnachtszeit.
Liebe Grüße eure Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.